Burritos mit schwarzen BohnenBurritos mit Reis, Rindfleisch und schwarzen Bohnen. Zum Rezept

Kulinarische Verwendung

Was den Deutschen ihr Brot ist den Menschen in Lateinamerika die schwarze Bohne: ein allgegenwärtiges Nahrungsmittel, das sie durch den Tag begleitet. Sogar zum Frühstück landet sie als nahrhafter Bohnenbrei auf den Teller, zum Mittag- oder Abendessen findet man sie als geschmackvolle, sättigende Zutat in Salaten, Supen, Schmor- und Eintopfgerichten wie z.B. dem Chili con Carne.

Werbung
Reishunger Schwarze Bohnen
Reishunger Schwarze Bohnen, Bio,
Erhältlich in 200g bis 9kg
bei Amazon kaufen*

Hauptgerichte

Ein südamerikanischer Klassiker, zu dem schwarze Bohnen gehören wie bei uns das Sauerkraut zum Eisbein ist die Feijoada, die in vielen Ländern Lateinamerikas gekocht wird und in Brasilien als Nationalgericht gilt. Die Feijoada ist ein üppiger Schwarze-Bohnen-Eintopf mit verschiedenen Fleischsorten, der mit Reis, Couve mineira (einer brasilianischen Kohlart, dem Grünkohl nicht unähnlich) und einer scharfen Pfeffersauce, der Molho da pimenta, serviert wird.

In Costa Rica und Nicaragua reicht man gern Gallo Pinto. Dazu werden am Vortag gekochter Reis und gekochte schwarze Bohnen in der Pfanne aufgebraten und mit frisch zubereiteten Maistortillas serviert. Als Garnitur werden gebratene Kochbananen, Spiegeleier, gebratener weißer Käse (Queso frito) oder auch ein kleines Steak gereicht. Unverzichtbar ist die separat dazu servierte Salsa Inglesa, eine Variante der Worcester-Sauce. Traditionell wird Gallo Pinto zum Frühstück gereicht, was vielen Besuchern (besonders denen aus Europa) doch ein wenig zu üppig ist. Daher wird Gallo Pinto mittlerweile zu jeder Tageszeit serviert.

Auch in der traditionellen Küche Kubas spielen schwarze Bohnen eine große Rolle. Im Nationalgericht Moros y Cristianos sind sie Titelhelden, denn "Mauren und Christen", wie der Name des Gerichts übersetzt heißt, spielt auf den Kontrast zwischen schwarzen Bohnen und weißem Reis an. Ein bisschen Marketing spielte bei der Namensgebung sicherlich mit, denn im Osten Kubas ist das gleiche Gericht einfach als Arroz Congri (Reis mit Bohnen) bekannt.

Ein weiterer kubanischer Klassiker ist die Sopa de Frijoles Negros, eine scharf gewürzte Suppe aus pürierten schwarzen Bohnen, die mit gehackter Avocado und frischem Koriander garniert wird.

Aus Louisiana und der dort beheimateten kreolischen Küche sind schwarze Bohnen nicht wegzudenken. Ein sehr bekanntes Gericht, das man dort zuhause und im Restaurant genießt, ist Black Beans and Rice, eine Variante von Red Beans and Rice aus New Orleans, dem Leibgericht von Louis Armstrong.

Salate, Suppen und Beilagen

Weltweite kulinarische Berühmtheit erlangte die schwarze Bohne auf dem Umweg über New York. Dort wurde in den 1970er Jahren in einem Restaurant namens Coach House eine Suppe aus schwarzen Bohnen kreiert, die unter New Yorkern bald als Delikatesse galt und jahrzehntelang auf der Speisekarte des Lokals stand. Das Rezept dieses eher deftigen Eintopfs verbreitete sich um die Welt, und in seinem Schlepptau begannen andere Länder die schwarze Bohne zu entdecken.

Die zunehmende Beliebtheit der schwarzen Bohnen ist sicherlich ihrer universellen Verwendbarkeit geschuldet. In Suppen und Salaten, als Beilage zu "fleischigen" Hauptgerichten oder kombiniert mit anderen Gemüsen als gesunde, vegetarische Mahlzeit – es scheint nichts zu geben, was die schwarze Bohne in der Küche nicht kann. Wer das nicht glauben mag, der probiere ruhig einmal Bouletten auf der Basis von pürierten schwarzen Bohnen. Der Geschmack überzeugt auch hartnäckige Skeptiker davon, dass Bohnen hier kein Ersatz für Fleisch sind sondern eine echte Alternative.

Pasta aus schwarzen Bohnen

In jüngster Zeit fand man eine weitere Verwendungsmöglichkeit für schwarze Bohnen. Findigen Lebensmitteltechnikern ist es gelungen, Pasta aus schwarzen Bohnen* zu kreieren. Diese Bohnennudeln sind nicht nur glutenfrei und vegan, sie haben auch deutlich weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Nudeln. Wer sich also kohlehydratarm ernähren und trotzdem nicht auf leckere Pasta verzichten will, sollte zu diesen Nudeln greifen.


Buchtipps
Rezepte aus Mexiko
Rezepte aus Mexiko
bei Amazon kaufen*
Brasilianisch kochen
Brasilianisch kochen
bei Amazon kaufen*
Mittelamerikanisch kochen
Mittelamerikanisch kochen
bei Amazon kaufen*
Costa Ricanische Küche
Costa Ricanische Küche
bei Amazon kaufen*