Schwarze Bohnensuppe aus KubaSchwarze Bohnensuppe aus Kuba

Rezept für Sopa de Frijoles Negros – Schwarze-Bohnen-Suppe aus Kuba

Diese Suppe mit schwarzen Bohnen gilt in Kuba als Nationalgericht – wie in Frankreich das Cassoulet oder bei uns der Erbseneintopf. Und wie das mit Nationalgerichten so ist, sie existieren in unzähligen Varianten. An jedem Ort wird das Gericht ein wenig anders zubereitet, jede Familie hat einen besonderen Küchenkniff, der die allbekannte Speise zu etwas ganz Besonderem macht. Mindestens zwei Dinge gehören aber immer zu diesem schmackhaften Gericht, weil sie seinen speziellen Reiz ausmachen: die cremige Süße der schwarzen Bohne und die sanfte Schärfe der Jalapeno.

Werbung
Karibische Küche: Kuba! 75 Rezepte von der karibischen Sonneninsel.
Karibische Küche: Kuba! 75 Rezepte von der karibischen Sonneninsel.

bei Amazon kaufen*

Zutaten:

Für 6-8 Portionen brauchen Sie:

  1. 1 Pfund getrocknete schwarze Bohnen (ersatzweise 1 bis 2 große Dosen schwarze Bohnen)
  2. 1 rote Paprikaschote
  3. 1 Zwiebel
  4. 3 Zehen Knoblauch (oder mehr)
  5. 1 Jalapeno (oder mehr, ersatzweise frische Chilischoten)
  6. 1 kleines Glas Weißwein
  7. Oregano, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Olivenöl

Für die Garnitur:

  1. Avocado, frischen Koriander, dicke saure Sahne (Schmand)

Zubereitung:

1) Vor dem Kochen sollten Sie die Bohnen gut waschen, evtl. verlesen und mindestens 8 Stunden lang einweichen lassen. Das verkürzt nicht nur die Kochzeit, die Bohnen bekommen auch eine angenehmere Textur, wenn man sie einweichen lässt.

2) Nach dem Einweichen gießen Sie die Bohnen ab und setzen Sie mit frischem Wasser (1 Teil Bohnen, 3 Teile Wasser) auf. Lassen Sie die Bohnen kochen, bis sie weich, aber noch bissfest sind und gießen Sie sie ab. Bohnen aus der Dose müssen Sie natürlich nicht vorkochen.

3) In der Zwischenzeit haben Sie die Zwiebel, den Knoblauch und die Paprikaschote geputzt und in Würfel geschnitten, Die Jalapeno(s) haben sie in feine Ringe geschnitten. Wenn Ihnen die mögliche Schärfe der Jalapenos (normalerweise sind sie eher milde) Sorgen macht, können Sie zuvor die Jalapeno halbieren und entkernen.

4) Lassen Sie nun in einem schweren Schmortopf eine großzügige Menge Olivenöl heiß werden und dünsten sie darin Paprikaschote, Knoblauch, Jalapeno und Zwiebel, bis die Zwiebel glasig ist. Löschen Sie mit dem Weißwein ab und lassen Sie ihn fast vollständig einkochen.

5) Nun geben Sie die Bohnen und so viel Wasser (gern auch Gemüsebrühe) dazu, so dass alles knapp bedeckt ist, und lassen aufkochen. Reduzieren Sie anschließend die Hitze, sodass das Gericht nur noch leise simmert und würzen Sie großzügig mit Lorbeer, Kreuzkümmel, Oregano, Salz und Pfeffer.

6) Nach 30 bis 45 Minuten Schmorzeit ist die Suppe fertig. Wenn Sie eine sämige Suppe bevorzugen, können Sie sie mit dem Mixstab ganz oder teilweise pürieren, bevor Sie sie servieren.

7) Garnieren Sie die Suppe mit gehackter Avocado und frischem Koriander. Sie können auch ein Schälchen mit dicker saurer Sahne auf den Tisch stellen, so dass jeder Esser sich davon nach Belieben in die Suppe löffeln kann.

Diese Suppe ist recht sättigend, sie sollten sie also eher als Hauptgericht und nicht als Vorsuppe reichen. Wenn sie beim abschließenden Schmoren des Gerichts die Hälfte des Wassers durch Dosentomaten ersetzen, alles cremig einkochen lassen und diesen Eintopf zusammen mit Reis servieren, dann haben Sie Arroz Congri gekocht, ein anderes kubanisches Nationalgericht.

Werbung
The Taste of Havana - Die echte kubanische Küche*
The Taste of Havana - Die echte kubanische Küche Autoren: Lutz Jäkel, Dayami Grasso Toledano
ISBN-10: 3771646723
Beschreibung: Havannas Charme ist legendär. Die genussliebenden Kubaner schaffen es, aus jedem Essen ein Event zu machen: Es wird gegessen, gesungen, getrunken und gefeiert. Zwischen spanischen, afrikanischen und karibischen Wurzeln konnte sich auf Kuba eine aufregende kulinarische Kultur entwickeln die immer auch vom Leben ihrer Erfinder und Köche erzählt.
Werbung
Kuba - das Kochbuch*
Kuba - das Kochbuch Autor: Vázquez Gálvez, Madelaine
ISBN-10: 3947426054
Beschreibung: In 350 Rezepten und 130 stimmungsvollen Bildern zeigt sich hier die bunte, spannende Vielfalt der kubanischen Küche. Von delikat gefüllten Arepas und kubanischem Reis über Fisch-Escabeche, Maniok-Auflauf mit Hühnchen oder gebratenen Kochbananen bis hin zu süße-cremigen Dulce de Leche und leichten Kokosschnitten.